$(document).ready(function() { $('#searchTrigger').click(function() { $('#searchTrigger, #searchBox').toggleClass('slidedown') }); // Lupen Icon der Suche wird ersetzt $("#sub").attr("value", "").css("font-family", "iconQ"); }); // Header Scroll $(window).scroll(function() { if ($(document).scrollTop() > 100) { $("#lpHeader").addClass("sticky"); } else { $("#lpHeader").removeClass("sticky"); } }); Kontakt
Ivo Bilandzija Heizung - Lüftung - Sanitär Pfortengartenweg 42  069 / 362 402

Junkers

Junkers wird Qivicon-Partner - Heizungssteuerung im vernetzten Haus

Junkers wird als erster Heizungsanbieter Partner der Smart Home-Plattform Qivicon. Damit können Hausbesitzer ihre internetfähige Junkers Heizung nicht mehr nur über die eigene JunkersHome-App steuern, sondern künftig auch über diese umfassende Smart Home-Lösung für das vernetzte Haus.

Vernetztes Haus aus einer Hand

Qivicon ermöglicht es, eine Vielzahl unterschiedlicher Smart Home-Geräte und -Funktionen verschiedenster Marken auf einer technischen Plattform zu nutzen. Außer der Heizung lassen sich so Haushaltsgeräte, Heizkörperthermostate, Tür- und Fensterkontakte sowie Steckdosen, Bewegungs- und Rauchwarnmelder und Unterhaltungselektronik miteinander verknüpfen. Künftig können Haus- und Wohnungsbesitzer beispielsweise mit nur einem Schalter alle Lichter und Elektrogeräte ausschalten, die Heizung zentral absenken und prüfen, ob alle Fenster geschlossen sind.

Herzstück der Qivicon-Plattform ist die Qivicon Home-Base – eine zentrale Steuereinheit, die die einzelnen Smart Home-Lösungen im Haus bündelt. Über die Internet-Schnittstelle MB LAN2 bindet Junkers die Heizungssteuerung in die Qivicon Home-Base ein. Individuell steuern, kontrollieren und automatisieren lassen sich die einzelnen Smart Home-Komponenten dann über Apps per Smartphone, Tablet oder PC.

Über Qivicon

Qivicon ist eine von der Deutschen Telekom initiierte Allianz führender Industrie-Unternehmen in Deutschland mit dem Ziel, das Thema Smart Home voranzutreiben. Gemeinsam mit den Partnern EnBW, eQ-3, Miele und Samsung etabliert die Telekom eine marken- und herstellerübergreifende Plattform, die Themenfelder wie Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz für Menschen jeden Alters für zu Hause vereint. Darüber hinaus wird eine stetig wachsende Anzahl weiterer Partner-Unternehmen mit ihren Marken die Qivicon Plattform für ihre Smart Home-Angebote nutzen. Mehr Informationen im Internet unter www.qivicon.de.

Junkers

Bitte auf das Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button